Willkommen bei Historische-Barometer.de.

Auf dieser Webseite finden Sie einige Informationen zu aneroiden, historischen Barometern.
Hier bekommen Sie auch Hilfe bei defekten Geräten und können auch Barometer aus meiner Sammlung erwerben.
Informationen zu Quecksilberbarometern werden Sie hier nicht finden, besuchen Sie dazu die Webseiten von Wikipedia.
Ich habe die Instandsetzung und Restauration von Quecksilberbarometern eingestellt,
da die Einhaltung der neuen gesetzlichen Bestimmungen beim Umgang mit Quecksilber praktisch nicht realisierbar sind.

 


Details des aneroiden Barometerwerkes

 

Im Bild ein Barometerwerk mit Vidi-Dose, diese werden Aneroidbarometer genannt. Vidi (Vidi-Dose) nach dem französischen Mechaniker Lucien Vidi, * 1805, † 1866 war der Erfinder dieser aneroiden Druckmessdose (Aneroiddose ,nahezu  luftleere Metalldose), welche ab etwa 1850 in größeren Mengen hergestellt wurde und schon ab 1860 als ausgereift galt. Diese Dose passt sich dem Luftdruck an, steigt er, wird die Dose zusammen gepresst, fällt er, dehnt sich die Dose aus. Die entstehende Bewegung wird über ein Hebelwerk auf eine Zeigerwelle übertragen, auf einer Skala ist die Veränderung ablesbar. Das  Aneroidsystem von Vidi wurde in den folgenden Jahren weiter verbessert, u.a. von Naudet (Bild oben) und Hulot. Auch heute werden diese Werke in der fast unveränderten Bauform hergestellt, allerdings nicht mehr so fein und aufwändig gearbeitet wie die alten Werke.

Eugène Bourdon erfand eine weitere aneroide Bauform, die Rohrfeder oder auch Bourdon-Röhre, diese wird auch heute noch in weiteren Einsatzgebieten massenhaft eingesetzt, z.B. in Manometern.

 

Unterscheiden lassen sich die Werke mit  Blattfeder, mit Bügel und Spiraldruckfeder und innerer Feder oder nur mit einer Gasfüllung,

sowie Barometer mit Bourdonrohr, diese Werke sieht man doch eher selten.

 

 


Aufbau eines aneroiden Barometerwerkes mit Vidi-Dose

 

 


 

Mail

Datenschutzerklärung

 

Das Copyright liegt beim Autor dieser Seite, Veröffentlichungen von Teilen daraus bedürfen dessen Zustimmung !

Alle Fotos von Barometern und Werken sowie Texte stammen vom Verfasser dieser Seite.